Schreinerei Lengemann 

Falterweg 7 • 35096 Weimar/Lahn 

Telefon 06421-79180 • Mobil 0172-5802327 

E-mail: mail@schreinerei-lengemann.de 

(c) 2022 by Markus Lengemann 

Fordern Sie uns! Fragen Sie! 

Dies Seiten sollten Ihnen einen kleinen Einblick in unser Angebot und unsere Möglichkeiten vermitteln. 

  

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anfragen, helfen gerne als Problemlöser auch da, wo andere vielleicht schon kapituliert haben. 

  

Liebe Planungsbüros: 

Wir beteiligen uns nicht an Ausschreibungen. 

 

 

Kontakt - Infos - Über uns 

 

 

Unsere Öffnungszeiten: 

 
Montag bis Freitag 08.00 - 19.00 Uhr 

Samstag 10.00 - 18.00 Uhr 

 Nach telefonischer Vereinbarung. 

 

Markus Lengemann 

Schreinermeister 

  

Schreinerei Lengemann 

Falterweg 7 

35096 Weimar/Lahn 

Telefon 06421-79180 

Mobil 0172-5802327 

E-mail: mail@schreinerei-lengemann.de 

 

 

Kleine Firmenchronik - wie alles begann 

 

Der Firmengründer Peter Bender erlernte von 1900 – 1903 bei Schreiner Peter Wilhelm Völk in Allna das Schreinerhandwerk. 

Nach seiner Gesellentätigkeit bei der Firma Heckenroth in Herborn gründete er 1907 in „Zeck Backhaus“ am Falterweg eine Schreinerei. Ein Jahr später kaufte er auf dem Jägeracker ein Stück Land und baute darauf eine Schreiner-Werkstatt mit Einliegerwohnung. 

Im April 1909 kaufte er die ersten Maschinen und einen Benzinmotor. 

Im November 1909 begann er den Neubau seines Wohnhauses und heiratete am 31. Dezember Gertrud Fink aus Trockenerfurt bei Borken. Im Oktober 1910 zog die Familie in das noch nicht ganz fertige Haus. 

1923 wurde eine Scheune und 1935 ein Stück an das Haus gebaut. Im gleichen Jahr heiratete der Schreinermeister Georg Lengemann aus Wolfershausen die älteste Tochter Margarethe Bender. 

Er übernahm auch die Schreinerei und führte sie bis zu seiner Einberufung im Mai 1940. Im Augst 1944 starb er im Lazeret. Peter Bender übernahm wieder die Schreinerei und bildete seinen Enkel Helmut Lengemann von 1949 bis 1952 zum Schreiner aus. Beide arbeiteten dann zusammen. Im Jahre 1959 starb Peter Bender. Schreinermeister Helmut Lengemann mit Ehefrau Eva, geb. Weber übernahmen das Anwesen und führten die Schreinerei weiter. Die 1923 erbaute Scheune wurde als Schreinerei umgebaut und mit mehreren Anbauten erweitert. 

  

1999 übernahm Schreinermeister Markus Lengemann mit seiner Ehefrau Tanja (seit 2004 Schreinermeisterin), die Firma und führt sie bis heute. 

 

100 Jähriges Sonntag, 19.08.2007 

 

100 Jahre Schreinerei Lengemann - 1200 Jahre Allna - Falterwegfest mit Holz- und Naturmarkt 

  

An diesem Tag drehte sich alles im Falterweg rund um Holz und Natur. 

Von der Holzernte über den Rückebetrieb und die Brennholzproduktion ging es am Sägewerk vorbei in die Schreinerei. 

Hier gab es interessante Objekte des Schreinerhandwerks und einiges mehr zu sehen. Unter anderem wurden die Meisterstücke vom Firmengründer bis zu den heutigen Inhabern gezeigt. 

Ferner fanden sich Holzkünstler, eine Pflanzenbörse sowie verschiedene Aussteller im Falterweg und Weinwehr. 

Für die Kinder gab es eine Hüpfburg, für das leibliches Wohl sorgte die Falterweg Crew und unser Verpflegungs-Team mit frischer Pizza aus dem Holzbackofen.